Pressemeldungen

24. Hochzeitsmesse „hochzeitplus“ sehr gut besucht

Am letzten Wochenende wurden zum 24. Mal ca. 5.000 Hochzeits- und Feierinteressierte in die Rheingoldhalle zur beliebten „hochzeitplus“ gelockt. Mehr als 80 Aussteller aus hochzeitsverwandten Branchen waren vor Ort, um die Besucher individuell zu Themen wie Brautmode, Fotografie, Locations und vielem mehr zu beraten. Erneut sind die Aussteller mit dem Konzept der hochzeitplus insgesamt sehr zufrieden.

Der goldene Herbst lud am vergangenen Wochenende zum Spazieren am Rheinufer ein. Doch Tausende fanden den Weg in die Rheingoldhalle und wurden direkt in die Welt des Heiratens und Feierns gezogen – denn hier hatte mainzplus CITYMARKETING wieder zur allseits beliebten hochzeitplus – die Hochzeitsmesse im Rhein-Main-Gebiet – geladen. Stilvolle Dekoration, romantisches Flair und festliches Ambiente sorgten für eine entspannte Stimmung unter Besuchern und Ausstellern auf der diesjährigen Hochzeitsmesse. Neben vielen Bräuten und ihren Freudinnen besuchten auch Familien und zahlreiche Pärchen die Messe und sammelten  verschiedenste Impressionen und Anregungen für ihr Fest.

Aufgrund der anstehenden Sanierung des Kongresssaales in der Rheingoldhalle wurde das Konzept der Hochzeitsmesse auf den bestehenden Platz angepasst. Der „Club der auserwählten Gentlemen“ mit Barber, Spielbank und Chill-Out-Area war im Ostfoyer der Rheingoldhalle zu finden und die Bühne mit dem umfangreichen Programm und den Modenschauen konnte im Westfoyer bestaunt werden. Gerade hier tummelten sich während der beiden Messetage sehr viele Besucher und Interessierte.

Der überwiegende Teil der Aussteller zog eine positive Bilanz und war mit den Beratungsgesprächen sehr zufrieden. Konkret meldet sich Yasmin Emmel von Mienographie zu Wort: „Ich habe viele gute Gespräche mit interessierten Besuchern geführt. Für mich war überraschend, dass in diesem Jahr schon viele Paare mit einem Feiertermin in 2020 vor Ort waren, um sich inspirieren und beraten zu lassen.“

Der Veranstalter mainzplus CITYMARKETING GmbH zeigt sich mit dem Messeergebnis sehr zufrieden und freut sich auf das Messe-Jubiläum im kommenden Jahr: Die hochzeitplus feiert am 12. und 13. Oktober 2019 ihre Silberhochzeit.

Weitere Informationen auf www.facebook.com/hochzeitplusmainz.



hochzeitplus und StijlMarkt – zwei Kreativ-Events in Mainz

Am 13. und 14. Oktober wird sich auf der beliebten hochzeitplus in der Rheingoldhalle Mainz wieder alles um die „besonderen Tage“ im Leben drehen. Mehr als 80 Aussteller aus hochzeitsverwandten Branchen werden am kommenden Wochenende vor Ort sein, um den Gästen bei der Umsetzung ihrer Wünsche tatkräftig zur Seite zu stehen. Der Eintritt für die Besucher ist frei. Neu ist in diesem Jahr, die Kooperation der etablierten Hochzeitsmesse mit dem StijlMarkt, der zeitgleich in der Halle 45 stattfindet. Besucher bekommen beim Kauf des Trau(m)-Tickets die Möglichkeit, das Beste der beiden Events mitzunehmen und sich ein ganzes Wochenende lang inspirieren zu lassen.

Die hochzeitplus bietet für jede Feierlichkeit den richtigen Ansprechpartner – egal ob der Anlass eine Hochzeit, Taufe oder ein „runder“ Geburtstag ist. Mit viel Liebe zum Detail und Herzblut unterstützen die Aussteller die Messebesucher, um den „schönsten Tag im Leben“ bestens vorzubereiten. Bei den Ausstellern der Hochzeitsmesse liegt der Fokus auf qualitativ hochwertiger Handwerkskunst und engagierter Dienstleistung. Die Gäste können die Kreationen von Konditoren, Floristen, Juwelieren und vielen weiteren bestaunen und sich persönlich beraten lassen. Musiker, Friseure und Brautmodendesigner zeigen im Rahmen zahlreicher Live-Shows den Zuschauern ihr Können und sorgen für Unterhaltung.

Die Leidenschaft für gutes Design und anspruchsvolle Ästhetik teilen auch die Jungdesignern und Nachwuchsproduzenten vom StijlMarkt Mainz, der zeitgleich zur hochzeitplus in der Halle 45 stattfindet. Deshalb hat sich mainzplus CITYMARKETING als Veranstalter der Hochzeitsmesse etwas ganz besonderes für die Besucher überlegt: Beim Erwerb eines Trau(m)-Tickets, für 9,50 € pro Person an der Ausstellungskasse, erhalten Inhaber die Möglichkeit den StijlMarkt Mainz in der Halle 45 zum „2 für 1“-Eintrittsvorteil zu besuchen, sodass eine Begleitperson freien Eintritt genießen kann.

Zudem können sich die Inhaber der Trau(m)-Tickets sich über kostenfreies Parken, gesponsert von der PMG Parken in Mainz GmbH und weitere kleine Aufmerksamkeiten von neun Ausstellern freuen: Auf sie warten unter anderem eine Tasse Espresso, ein Strumpfband und ein „Ja, ich will“ – Anti-Stressherz. Als besonderen Anreiz nehmen die Trau(m)-Ticket-Käufer und -Käuferinnen an der Verlosung der Hauptgewinne teil. In diesem Jahr stehen Veranstaltungstickets sowie ein Volvo für ein Wochenende inklusive 300 Freikilometern, bereitgestellt vom Autocenter Heinz in Mainz-Mombach, zur Verlosung.

 

 

 

Brautmodenschauen, „Club der auserwählten Gentlemen“ und tolle Gewinne locken am 13. und 14. Oktober bei der hochzeitplus – die Hochzeitsmesse im Rhein-Main-Gebiet

Am 13. und 14. Oktober lädt die beliebte hochzeitplus alle Hochzeitsinteressierten und Feierlustigen in die Rheingoldhalle Mainz ein. Am gesamten Wochenende wird sich dort alles um die „besonderen Tage“ im Leben drehen. Mehr als 80 Aussteller aus hochzeitsverwandten Branchen werden vor Ort sein, um den Gästen bei der Umsetzung ihrer Wünsche tatkräftig zur Seite zu stehen. Der Eintritt für die Besucher ist frei.

Egal ob Hochzeit, Taufe, „runder“ Geburtstag oder sonstige große Events – für alle diese Feierlichkeiten findet man auf der hochzeitplus vielfältige Angebote. Braut- und Festmodendesigner, Juweliere, Eventlocations, Reisebüros, aber auch Floristen, Fotografen, Konditoren und Catering-Anbieter  stehen mit Rat und Tat zur Seite. Mit viel Liebe zum Detail und Herzblut beraten die Aussteller die Messebesucher, um den „schönsten Tag im Leben“ bestens vorzubereiten.

Ziel des Veranstalters mainzplus CITYMARKETING ist es, Jahr für Jahr eine spannende Mischung aus Klassikern und neuen Trends vorzustellen. Um junge Unternehmer besonders zu fördern, vergibt der Veranstalter jährlich eine WildCard, die eine kostenfreie Ausstellungsfläche von 6 qm inkludiert. Startups aus der Hochzeitsbranche können so Ihre Ideen den Messebesuchern präsentieren. In diesem Jahr konnte der Hochzeitsfilmer Tim Ebert von timtography mit seiner Bewerbung überzeugen. Der junge Filmemacher hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Hochzeitstag in besonders einfühlsamen und ästhetischen Kurzfilmen für die Ewigkeit festzuhalten.

Neben den zahlreichen Messeständen gibt es in der Rheingoldhalle wieder ein buntes Rahmenprogramm: Bei Brautmodenschauen – präsentiert von vier verschiedenen Brautmodengeschäften – können sich die Besucherinnen und Besucher inspirieren lassen. Brautmodenkleider, ausgefallene Styles und auch Herrenanzüge werden den Zuschauern von ausgewählten Models vorgeführt. Auch die Live-Hairstyling-Show lässt die Brautherzen höher schlagen, wenn Julia Neumann von HaAristokratie tolle Hochsteckfrisuren für das besondere Event in nur fünf Minuten zaubert. Neu mit dabei ist in diesem Jahr Konfetti & Co., eine Agentur für Veranstaltungen, bei der es um viel Herz und Gefühl geht. Spannende Vorträge und Workshops des Bistums Mainz oder der freien Theologin Christine Lübbig geben wichtige Hinweise zum Trauungsprozedere. Die passende musikalische Untermalung bieten unter anderem die Piano Pearls, die Gospelsängerin Maxine Howard und auch die Musiker von Herzenstöne.

Nach dem Erfolg der letzten Jahre können sich die Herren der Schöpfung auch dieses Mal im „Club der auserwählten Gentlemen“ von A bis Z verwöhnen lassen. Neben Streetfood von The Big Easy, einem echten Barber-Shop und einem Black Jack-Tisch wird allerhand Unterhaltung geboten – hier können sich die männlichen Besucher inspirieren lassen, sich entspannen und eine kleine Auszeit vom Trubel  gönnen – natürlich sind auch Damen herzlich eingeladen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder Neuerungen bei der beliebten Hochzeitsmesse: Die neu gestaltete Bühne im Westfoyer sorgt dafür, dass die Besucher das gesamte Programm bequem und gebündelt auf einer Bühne erleben können.

Mit dem Trau(m)-Ticket, das vor Ort für 9,50 Euro an der Kasse zu erwerben ist, wird der Messebesuch zusätzlich versüßt. Neben dem kostenfreien Parken – gesponsert von der PMG Parken in Mainz GmbH – gibt es für alle Trau(m)-Ticket-Käuferinnen und -Käufer unter anderem eine Tasse Espresso, ein Strumpfband und ein „Ja, ich will“ – Anti-Stressherz, um die nervösen Bräute und Bräutigame vor dem großen Tag zu beruhigen. Außerdem kooperiert die hochzeitplus in diesem Jahr mit dem StijlMarkt Mainz, bei dem sich zeitgleich in der Halle 45 Jungdesigner, Nachwuchsproduzenten sowie kleine Shops und namhafte Manufakturen aus ganz Deutschland präsentieren. Alle Trau(m)-Ticket-Inhaber erhalten die Möglichkeit, den StijlMarkt Mainz in der Halle 45 (13. und 14. Oktober 2018) zum „2 für 1“-Eintrittsvorteil zu besuchen – d.h. eine Person bezahlt, eine Begleitperson hat freien Eintritt. Wer am großen Gewinnspiel der hochzeitplus teilnehmen möchte, sollte sich das Trau(m)-Ticket in jedem Fall kaufen – es lohnt sich: Die Hauptgewinne sind in diesem Jahr Veranstaltungstickets sowie ein Volvo inklusive 300 Freikilometern für ein Wochenende – bereitgestellt vom Autocenter Heinz in Mainz-Mombach.